CME Zertifizierung

Kongress

Die Ärztekammer Hamburg hat das wissenschaftliche Programm des Deutschen Suchtkongresses 2018 mit insgesamt 24 Fortbildungspunkten der Kategorie B für den Kongress zertifiziert. Es können vom 17. September bis 19. September je Tag zwischen 7 und 9 Punkten erreicht werden.

Workshops

Die Workshops des Deutschen Suchtkongresses wurden mit 4 bis 6 Punkten je Workshop der Kategorie C zertifiziert. Bei den Referenten der Workshops liegen jeweils Teilnehmerlisten aus, auf denen die Teilnahme bestätigt werden muss.

Ihre Anwesenheit auf dem Kongress und die vollständige Zahlung Ihrer Teilnahmegebühr sind Voraussetzung für den Erhalt der CME-Punkte.

 

Wie erhalten die Teilnehmer die CME-Punkte?

Eine Bescheinigung der Teilnahme wird zusammen mit den Fortbildungspunkten während des Kongresses am letzten Tag der Anwesenheit am Kongresscounter ausgegeben.

Dazu müssen die Teilnehmer den Kongress und die eventuell gebuchten Workshops vorab auf dem am Kongresscounter ausgehändigten Formular evaluieren. Hier sind auch die Anwesenheitstage und die Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) einzutragen. Die Anwesenheit auf dem Kongress und der vollständige Erhalt der Registrierungsgebühr werden geprüft. Sofern uns Ihre EFN-Nummer vorliegt, werden die Fortbildungspunkte mittels Elektronischen Informationsverteilers (EIV) automatisch an die Ärztekammer Hamburg übermittelt und direkt gutgeschrieben.