Clone-Vorlage

Wissenschaftliches Programm

Folgende Plenarvorträge sind im Rahmen des Deutschen Suchtkongress 2016 geplant:

05.09.2016

  • Prof. Hans-Ulrich Wittchen, Dresden:
 "The size and burden of AUD in comparison to other mental disorders in Europe"
  • Norman Ohler: "Breaking Bad: Hitler under Drugs (zum Presseartikel)

06.09.2016

  • Dr. Eva Hoch, München: "The dark and the bright side of the moon: Gesundheitliche Risiken und medizinischer Nutzen von Cannabis" 
  • Dr. Gallus Bischof, Lübeck: "Auswirkungen von Suchterkrankungen auf das soziale Umfeld"

07.09.2016

  • PD Dr. Georg Schomerus, Greifswald: "Ausgrenzen ist auch keine Lösung - Das Stigma von Suchterkrankungen verstehen und überwinden"
  • Dr. Tobias Rüther, München: "Mit Volldampf ins Abenteuer? Die E-Zigarette: Pro und Contra"