Clone-Vorlage

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

der Deutsche Suchtkongress, der vom 05.09.-07.09.2016 in der Technischen Universität (TU) Berlin stattfand, hat sich in den vergangenen acht Jahren als der zentrale Ort des interdisziplinären wissenschaftlichen Austauschs und und der intensiven und inspirierenden Kommunikation innerhalb unseres Fachgebiets etabliert.

Erstmals wurde der Deutsche Suchtkongress 2016 räumlich und inhaltlich abgestimmt mit dem „World Congress on Alcohol and Alcoholism“ (www.isbra-esbra-2016.org) organisiert, der vom 02.-05.09.2016 in der TU Berlin stattfand und am 05.09.2016 direkt in den Deutschen Suchtkongress überging. Insgesamt mehr als 600 Teilnehmer wohnten dem herausragendem Programm deutschsprachiger Suchttherapie, -prävention und -forschung bei und nutzten den vielfältigen Austausch mit Kollegen und Freunden.

Wir danken nochmals für Ihre Teilnahme und freuen uns Sie auch im September 2018 wieder in Berlin begrüßen zu dürfen.

 

Das Organisations Kommittee
des Deutschen Suchtkongress 2016